Das Universitätsseminar zum frühen Hegel widmet sich einer schwierigen Phase der Entwicklung von G. W. F. Hegels Denken. Der Schwerpunkt der Erörterungen soll dabei auf dem Begriff von Philosophie in Hegels ersten Jenaer Schriften liegen. Hegel stellt hier, wenn auch teilweise in metaphorischer Sprache, dar, worin Begründung und erkenntnisleitendes Ziel des Philosophierens zu liegen habe. Dazu sollen im Seminar die einleitenden Bemerkungen der Schrift ?Differenz des Fichteschen und Schellingschen Systems der Philosophie? sowie Vorlesungsfragmente der Jahre 1801 und 1803 gelesen werden. Die Hauptarbeit wird auf der Textinterpretation liegen.